News

News der VS Barnim e.V.

Kostenfreie Rentensprechstunde der Volkssolidarität wieder gestartet

– 09.06.2021 –

 

Im Zuge der gelockerten Eindämmungsverordnung bieten wir ab sofort wieder einmal monatlich mittwochs die kostenfreie Rentensprechstunde der Volkssolidarität an. Diese findet an den drei Standorten nur auf telefonische Anmeldung bei Frau Nikitenko unter 03338-8463 statt.


Standorte

 

Wohnanlage am Richterplatz
Mauerstr. 17, 16225 Eberswalde

Uhrzeit: Mittwoch, 10 – 12 Uhr


Begegnungsstätte in Biesenthal

August-Bebel-Str. 19, 16359 Biesenthal

Uhrzeit: Mittwoch, 13 – 15 Uhr


Begegnungsstätte in  Bernau-Süd

Sonnenallee 2, 16321 Bernau b. Berlin

Uhrzeit: Mittwoch, 10 – 12 Uhr


 

Termine 


Finden Sie unter den Button " Rentensprechstunde" 

Teilnahme nur auf Anmeldung. Änderungen vorbehalten.

Kurze Darstellung in eigener Sache

– 18.05.2020 –

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

zu den in der Öffentlichkeit erhobenen Vorwürfen gegenüber mehreren Mitgliedern des amtierenden Vorstands unseres Vereines möchten wir uns wie folgt äußern:

 

In einer außerordentlichen Sitzung des Kreisvorstandes am 29.04.2020 haben wir Herrn Schmidt und Frau Henning von ihren Funktionen als stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes und als Geschäftsführer der gGmbH abgewählt. Zugleich haben wir am 06.04.2020 die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses mit Frau Sponner im Vorstand beschlossen. Damit ist die durch die genannten Personen ausgesprochene Kündigung gegenstandslos geworden. Die Kündigung hatten sie weder mit dem gesetzlichen Vorstand noch mit dem gesamten Kreisvorstand, der die Einstellung beschlossen hatte, abgestimmt. Darin hat der Vorstand mehrheitlich eine schwerwiegende Pflichtverletzung gesehen.

 

Auch mussten wir feststellen, dass die Abrechnung von Beratungshonoraren für angebliche anwaltliche Tätigkeiten von Herrn Schmidt in mehreren Rechnungen gegenüber dem Kreisverband und der Service-Gesellschaft VS Barnim mbh Fragen aufwirft. Dies war Frau Sponner kurz vor ihrer Kündigung aufgefallen. Auch in Anbetracht dessen sahen wir uns gezwungen, Beschlussverfahren zur Abberufung von Herrn Schmidt aus dem gesetzlichen Vorstand und als Geschäftsführer der gGmbH einzuleiten. Die notwendige weitere Aufklärung wird durch den neu gewählten geschäftsführenden gesetzlichen Vorstand, bestehend aus Margitta Mächtig und Elke Huhn, sowie den Vorsitzenden André Nedlin gewährleistet.

 

Seit dieser Sitzung bemüht sich Herr Schmidt, die neuen vertretungsberechtigten Vorstandsmitglieder öffentlich zu diskreditieren. An dieser Art und Weise der Aufarbeitung werden wir uns nicht beteiligen. Vielmehr werden wir die rechtliche Bewertung der Unregelmäßigkeiten, die im Zusammenhang mit Herrn Schmidt stehen, der Justiz überlassen.

 

Lassen Sie uns Ihnen allen versichern: Im Vordergrund unserer Arbeit steht die wirtschaftliche und organisatorische Stabilität der Volkssolidarität und deren Ausrichtung auf zukunftsfähige Strukturen. Denn gerade in Krisenzeiten gibt es viel Wichtigeres zu tun, als sich mit störenden Nebenschauplatzen wie diesem zu beschäftigen. 

 

Über die Ergebnisse der rechtlichen Prüfungen der im Raum stehenden Vorwürfe werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren.

 

Vorstand und Geschäftsführung

des Kreisverbandes der Volkssolidarität

 

PS: Leider konnten wir letzte Woche den Missbrauch der Facebook-Seite der Volkssolidarität Barnim durch Herrn Schmidt (in deren Namen er dort schrieb, obwohl er nicht mehr Mitglied des Vorstandes ist) nicht verhindern – wir hatten keinen Admin-Zugriff mehr. Wir haben die Seite daher vorübergehend sperren lassen. Wir bedauern, dass Sie sich in diesen Tagen mit solch einer Thematik konfrontiert sehen müssen, und hoffen auf Ihr Verständnis.

 

Sommer, Sonne, Füße zeigen. 


Sehr geehrte Fußpflegekunden,


wir möchten Ihnen mitteilen, dass Sie ab sofort  "Fuß zeigen" können. Unsere Fußpflegerin Sandra Markmann sorgrt wieder für das Wohlbefinden Ihrer Füße. Dem sommerlichen Outfit steht demnach nichts mehr im Wege.


Kontaktdaten: Frau Markmann 0160/ 6221061


Wir verbleiben mit sommerlich gesunden Grüßen


Anika Sponner
Geschäftsführerin
Volkssolidarität Barnim e.V.