Rentenberatung

Die Rentenproblematik betrifft jeden. Viele wissen jedoch nicht, dass sie durch geschulte Information ihre Ansprüche präziser formulieren und durchsetzen können, und das bis zu 4 Jahren rückwirkend.

 

Gut, dass es kostenfreie beratende Instanzen gibt.

 

Rentenempfänger haben die Möglichkeit, einmal im Monat Fragen und Probleme zu ihren Rentenbescheiden durch Mitarbeiter der Brandenburgischen Renteninitiative klären zu lassen.

 

Der Arbeitskreis "Brandenburgische Renteninitiative"gibt Hilfestellung beim Lesen von Rentenbescheiden und Formulieren von Widersprüchen.

Rentensprechstunde

Rentenempfänger haben die Möglichkeit, einmal im Monat Fragen und Probleme zu ihren Rentenbescheiden durch Mitarbeiter der Brandenburgischen Rentnerinitiative klären zu lassen.

 

Die Sprechstunden finden

  • jeden 2. Mittwoch im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr im Objekt der Volkssolidarität, Mauerstr. 17 (Richterplatz) in Eberswalde,
  • von 14.00 - 15.00 Uhr im Seniorenclub in 16359 Biesenthal, August-Bebel-Str. 19 statt.

 

  • sowie jeden 3. Mittwoch im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr im Altenhilfe- und Begegnungszentrum Bernau-Süd, Sonnenallee 2 statt.

 

Die Beratung erfolgt ohne Terminvergabe

Rentensprechstunde in den Räumen der Volkssolidarität Barnim